linux kurse

Das außerordentlich intensive Training hat mir dank der richtigen Fokussierung weitergeholfen, dieses Betriebssystem zu verstehen und beherrschen zu können.

Thorsten Krahe
Linux Schulung in Dortmund

Linux Storage-Cluster

4 Tage Kompakt-Intensiv-Training

  • Kursbeschreibung

    Schulung mit persönlicher Trainerbetreuung bei Ihnen im Haus!
    Den Kern vieler moderner IT-Infrastrukturen bilden OpenSource Storage-Cluster, die als Grundlage für verschiedene Anwendungen, Datenbanken oder virtuelle Maschinen dienen. Sie arbeiten hocheffizient, haben eine sehr gute Verfügbarkeit und sind günstiger als hochpreisige SAN-Systeme. In unserer Schulung "Linux Storage-Cluster" geben wir Ihnen einen ausführlichen Überblick über die verschiedenen Konzepte und Lösungen von OpenSource Storage-Clustern und zeigen Ihnen deren grundlegendes Set-up.

    Sie erfahren, wie Sie hochskalierbare Storage-Backends optimal einrichten und welche Snapshot- und Storage-Strategien Sie verfolgen sollten. Zentrales Thema der Schulung sind auch die Pacemaker/Corosync-Cluster-Infrastrukturen sowie deren korrektes Set-up. Weitere Kursbestandteile sind unter anderem die Administration von Storage-Clustern sowie deren unterschiedliche Einsatzszenarien. Dank vieler praktischer Übungen können Sie während des Seminars die theoretischen Inhalte vertiefen und profitieren so maximal von dieser Schulung.
  • Kursinhalte

    Kursinhalte aus unserem Programm frei wählbar.
    Zusätzliche Kursinhalte auf Anfrage möglich.

      Cluster unter Linux - Pacemaker und Corosync:

      • Cluster unter Linux - Pacemaker und Corosync
      • Verschiedene Cluster-Typen wie Active/Active oder Active/Passive
      • Aufbau von Clustern und Cluster-Komponenten
      • NTP mit realen und virtuellen Cluster-Umgebungen
      • Konfiguration und Basis-Setup von 2 und n-Node Pacemaker- bzw. Corosync-Clustersystemen
      • Constraints, Scores, RessourcenAgenten und Rulesets
      • Pacemaker-Cluster per Kommandozeile via CRM und GUI administrieren


      Storage-Cluster - Grundlagen:

      • Storage Cluster-Systeme - Aufbau
      • Anbindung und Integration von Storage und Clustern
      • Gegenüberstellung Scale-Up und Scale-Out
      • Gegenüberstellung klassische Cluster-Dateisysteme und verteilte Cluster-Dateisysteme: OCFS2/GFS2 und Ceph/GlusterFS


      Storage-Cluster exportieren mit iSCSI und NFS:

      • DRBD Storage-Cluster
      • DRBD Einsatzmöglichkeiten
      • Rollen, Modi und Replikation mit DRBD
      • Konfigurationsdirektiven und grundlegende Installation
      • 2 Node-DRBD-Cluster - grundlegende Einrichtung
      • Funktionen von drbd-overview und /proc/drbd
      • Manuelles Testen des DRBD-Failovers (Primary/Secondary)
      • DRBD-Multistate-Ressource im Cluster konfigurieren
      • Gegenüberstellung DRBD-on-top-of-LVM, LVM-on-Top-of-DRBD, CLVM
      • Recovery mit DRBD-Split-Brain
      • Locking-Mechanismen und Cluster-Dateisysteme
      • Linux Cluster-FS-Stacks: GFS2 + CMAN, o2cb/pcmk
      • Cluster-Integration mit DRBD Dual Primary und OCFS2 / GFS2
      • Hochverfügbares Storage-Backend für VMware - DRBD via NFS oder iSCSI
      • DRBD 9.0 - neue Funktionen
      • Debugging und Problemstellungen


      Ceph und verteilte Storage-Cluster:

      • Vorteile und Unterschiede gegenüber herkömmlichem Cluster-"Aware" Storage
      • Gängige Linux-Distributionen und Ceph
      • Hardware-Empfehlungen, essentielle Pakete und Repositories
      • Grundlegendes Setup und Installation
      • Einrichtung eines 3 Node-Ceph-Clusters
      • Ceph-Tools auf der Kommandozeile
      • Erzeugung und Administration von Pools unter Ceph
      • Status und Cluster-Health überwachen
      • Daten replizieren und Failover/Replikationslevel verändern
      • Auslesen, anpassen und dekompilieren von Crush-Maps, PG (Placement Groups)
      • Erweiterung des Storage mit Ceph-Nodes
      • Integration von in Corosync- und Pacemaker-Cluster
      • Resource Agent für multiple Ceph-Mounts anpassen
      • Storage-Backend mit Samba und Ceph
      • hochskalierbares und hochverfügbares Storage-Backend für VMware mit Cluster-FS oder NFS
      • Deployment, Cloning und Snapshots von KVM-VMs auf RADOS/RBD
      • libvirt KVMs auf RADOS migrieren
      • Backups und Live-Snapshots
      • Erweiterung des Storage mit Ceph-Nodes
      • Selektive Addition von OSDs, MDSs und MONs
      • Debugging und Fehlerbehebung
      • Beobachten und analysieren der Performance


      GlusterFS und Distributed Storage-Cluster:

      • Funktionsweise, Termini und Komponenten von GlusterFS
      • Setup-Varianten wie striped, distributed und replicated
      • Gluster-Nodes aufsetzen
      • Client-Mount mit GlusterFS
      • Gluster-Konsole
      • Gluster-Cluster mit weiteren Nodes (Bricks) erweitern
      • Self-Healing und Re-Balancing und
      • Fehlerbehebung bei degraded Gluster-Cluster
      • GlusterFS in Corosync/Pacemaker-Cluster integrieren
      • Multiple Gluster-Mounts und angepasster Ressource Agent
      • hochredundanter Gluster-NFS VM-Datastore für VMware


      Geo-Site Storage-Cluster:

      • Überblick
      • Gluster und Geo-Site-Replication
      • Einrichtung einer 2 Datacenter Ceph Multi-Site-Replication
      • Datacenter - Ceph und CRUSH map


      Fazit und Ausblick
    Tipp: empfohlene Trainingsdauer für alle Kursinhalte:
    1 - 2 Personen: 3 Tage - 4 Tage
    3 - 8 Personen: 4 Tage
  • Voraussetzungen

    Die "Linux Storage-Cluster"-Schulung richtet sich hauptsächlich an IT-Professionals und Administratoren, die für das Set-up und den Betrieb von professionellen Storage-Clustern verantwortlich sind. Als Kursvoraussetzungen sollten Sie gute Kenntnisse im Bereich der Netzwerk- und Linux-Administration mitbringen. Wünschenswert sind ebenfalls erste Vorkenntnisse im Bereich von Clustering von IT-Systemen.
  • Unterrichtszeiten

    (8 x 45 Minuten)
    jeweils von 09.30 Uhr - 17.00 Uhr
  • Vorteile

    Unsere Garantien, damit Ihr Training auch garantiert ein Erfolg wird:
    • Qualitätsgarantie
    • Zufriedenheitsgarantie
    • Durchführungsgarantie
    • Investitionsgarantie

    Zertifizierung

    medienreich ist zertifizierter Trainingspartner von Adobe, Autodesk und Corel. Nur ausgewählte Unternehmen mit einem sehr hohen Qualitätsniveau erhalten diese Zertifizierung. Ihr Garant für eine kompetente Wissensvermittlung.

    Rabattsystem für öffentliche Trainings:

    • 5 % Rabatt bei gleichzeitiger Anmeldung von 2 - 3 Personen für ein Training oder für die Buchung eines 2. oder 3. Trainings innerhalb eines Jahres.
    • 10 % Rabatt bei gleichzeitiger Anmeldung von 4 - 6 Personen für ein Training oder für die Buchung eines 4. oder 5. Trainings innerhalb eines Jahres.
    • 15 % Rabatt bei gleichzeitiger Anmeldung von mindestens 7 Personen für ein Training oder ab der Buchung eines 6. Trainings innerhalb eines Jahres.
  • Kundenbewertung

55 Kunden besuchten bereits diesen Kurs.
Sony, VW, itelligence, EADS, Sanyo, Sage

Ähnliche Trainings

Linux Network Security Kurs wählen 5 Tage
Linux - Hochverfügbarkeit Kurs wählen 4 Tage

Der Trainingskatalog

Gerne schicken wir Ihnen unseren aktuellen Katalog per Post zu.
Oder Sie laden ihn sich als PDF direkt auf Ihren Rechner.

per Post Download
Ihr Projekt schulen?

Sie finden Ihren Wunschkurs nicht in unserem Schulungsprogramm?
Als Projekt Training können wir Ihnen jedes Kursthema anbieten.

Projekt Training
Staatliche Zuschüsse

Sparen Sie bis zu 500 Euro durch staatliche Zuschüsse. Hier erhalten Sie Informationen zu den Fördermöglichkeiten.

Hier informieren
Sie haben Fragen?

Gerne beraten wir Sie per Telefon:

0800 / 555 0116

kostenfreie Hotline

  • Deutschland
  • Österreich
  • 1
  • 25% Rabatt
  • 35% Rabatt
  • 410% Rabatt
  • 510% Rabatt
  • 610% Rabatt
  • 715% Rabatt
  • 815% Rabatt
  • 915% Rabatt
  • 1015% Rabatt

Schulungsort

Schulungsort

Deutschland

  • Berlin
  • Bielefeld
  • Bremen
  • Dortmund
  • Dresden
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Freiburg
  • Hamburg
  • Hannover
  • Kassel
  • Kiel
  • Koblenz
  • Köln
  • Leipzig
  • München
  • Nürnberg
  • Saarbrücken
  • Stuttgart

Österreich

  • Graz
  • Innsbruck
  • Linz
  • Salzburg
  • Wien

Bitte Termin wählen

    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 5
    • 6
    • 7
    • 8
    • 4 Tage Spezial - Intensiv - Training
    • Einzelne Trainingstage buchen
    • 1 Tag
    • 2 Tage
    • 3 Tage
    • 4 Tage
    • 5 Tage
    • 6 Tage
    • 7 Tage
    • 8 Tage
    • 1 Tag
    • 2 Tage
    • 3 Tage
    • 4 Tage
    • 5 Tage
    • 6 Tage
    • 7 Tage
    • 8 Tage
    • Öffentliches Training
    • Inhouse Training
    • Firmen Training

    Meinen Sie...

    bitte warten...