linux kurse

Das außerordentlich intensive Training hat mir dank der richtigen Fokussierung weitergeholfen, dieses Betriebssystem zu verstehen und beherrschen zu können.

Thorsten Krahe
Linux Schulung in Dortmund

Linux Systemadministration - Fortschritt

4 Tage Kompakt-Intensiv-Training

  • Kursbeschreibung

    Schulung mit persönlicher Trainerbetreuung bei Ihnen im Haus!
    Linux-Systeme sind für die unterschiedlichsten Anwendungszwecke verwendbar und in vielen Unternehmen vorzufinden. Sie besitzen einen hohen Funktionsumfang, große Betriebssicherheit und lassen sich optimal auf die individuellen Anforderungen anpassen. In unserer Linux System-Administration Schulung lernen Sie solche Systeme sicher und effektiv zu managen und zu betreiben.

    Sie lernen im Seminar alle für die Funktion des Linux-Systems wichtigen Prozesse kennen und erhalten einen tiefen Einblick unter die Oberfläche von Linux. Schwerpunkt in der Schulung ist auch die Verwendung von Shellskripten für die Administration. Sie erfahren, wie Sie eigene Skripte entwickeln und diese anschließend für das Management des Systems einsetzen. Zudem sind unter anderem auch die Datensicherung und Datenwiederherstellung sowie das Management von Printservern und die Remoteadministration wichtige Themen im Kurs.

    Während des kompletten Seminars können Sie die jeweiligen Kursinhalte dank vieler praktischer Übungen selbst vertiefen und profitieren so maximal von dieser Schulung.


  • Kursinhalte

    Kursinhalte aus unserem Programm frei wählbar.
    Zusätzliche Kursinhalte auf Anfrage möglich.

      Mechanismen von UNIX-Shells:

      • Shell-Mechanismen - Grundlagen
      • Mechanismen wie Wildcards, Ausgabeumlenkung, Pipes und Quoting
      • Initialisierungsdateien und variable Kommandosubstitution
      • Shell-Programmierung
      • Shellskripte
      • Skripte starten und erstellen
      • Benutzereingaben verarbeiten
      • if, for, while, case Kontrollstrukturen und Subroutinen


      Linux - Dateisysteme und Partitionen:

      • Vor- und Nachteile der jeweiligen Dateisysteme
      • Details von Journaling-Dateisystemen
      • BTRFS
      • Anlegen und Administrieren von Partitionen und Dateisystemen
      • Dateisystemen mounten
      • Dateisystemen prüfen und Fehler beheben
      • Einbinden und Erzeugen von Swapspaces


      Netzwerk konfigurieren:

      • Modulhandling und manuelle Konfiguration von Interfaces
      • Proxy-, Routing- und Gateway-Setup
      • Testen von Netzwerkverbindungen auf der Kommandoebene - Probleme finden und lösen
      • Konfiguration von Hostnamen und Namensauflösung
      • Per NetworkManager die Netzwerkkonfiguration vornehmen


      Netzwerkübergreifend arbeiten:

      • Auf entfernten Rechnern anmelden
      • Per SCP über das Netzwerk Dateien transferieren
      • Kommandos per SSH auf entfernten Rechnern ausführen


      Linux-Systeme und lokale Hochverfügbarkeit:

      • Software-RAID
      • LVM2 (Logical Volume Manager)
      • Bonding von Netzwerkkarten


      User, Dateien und Sicherheit verwalten:

      • Benutzerverwaltung per Kommandozeilentools
      • Per PAM und NSS Benutzer authentifizieren
      • pam-config für die zentrale PAM-Konfiguration verwenden
      • Eigentümer und Dateirechte verwalten, Spezialbits
      • Extended Access Control Lists (ACLs) einrichten
      • Attribute des ext-Dateisystem
      • Kontingente einrichten und administrieren mit Disk Quotas


      Management von Prozessen:

      • Starten, beobachten und beenden von Prozessen
      • Nice-Werte Signale und Prioritäten
      • Limitierung von Usern
      • Mit dem /proc- und /sys -Filesystem arbeiten
      • CPU-Ressourcen gruppieren mit cgroups/cset


      Überwachung und Healthcheck:

      • Monitoring und Kontrolle von Systemressourcen und Services
      • Logauswertung und Syslog-Services
      • Überwachung von Login-Aktivitäten


      Runlevel-Management und System initialisieren:

      • Kernel mit initrd anpassen und Linux-Bootloader
      • Boot-Vorgang: Runlevel, Master Boos Record, Bootloader, Kernel und initrd
      • Runlevel verwalten und Dienste einbinden und kontrollieren
      • Bootprozesse mit systemd/upstart beschleunigen und parallelisieren
      • systemd/upstart - Unterschiede und Gemeinsamkeiten
      • cgroups/cpusets und systemd/upstart


      Softwaremanagement:

      • Pakete verwalten mit dpkg/apt, yum/zypper und rpm
      • Management von Installations-Repositories


      Datensicherung und Datenwiederherstellung:

      • Backupstrategien
      • Daten sichern per dd, tar, star, rsync und Backups automatisieren mit cron


      Management von Printservern:

      • Common Unix Printing System (CUPS)
      • Administrieren von Print Jobs und Queues per Kommandozeile
      • Drucker einrichten - manuell und mit CUPS-Web-Interface


      Systemrettung und Remotezugriff:

      • Verschiedene Zugriffsvarianten
      • Notfallsysteme - Grundlagen
      • Notfallboot


      Sicherheit im System - Grundlagen:

      • Aktive Dienste und Installationsumfang beschränken
      • Administrative Aufgaben weiter delegieren
    Tipp: empfohlene Trainingsdauer für alle Kursinhalte:
    1 - 2 Personen: 3 Tage - 4 Tage
    3 - 8 Personen: 4 Tage
  • Voraussetzungen

    Diese Schulung richtet sich an Administratoren von Linux-Systemen, die bereits die Schulung "Linux und UNIX Grundlagen" besucht haben und erste grundlegende Linux-Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit Linux-Systemen mitbringen.
  • Unterrichtszeiten

    (8 x 45 Minuten)
    jeweils von 09.30 Uhr - 17.00 Uhr
  • Vorteile

    Unsere Garantien, damit Ihr Training auch garantiert ein Erfolg wird:
    • Qualitätsgarantie
    • Zufriedenheitsgarantie
    • Durchführungsgarantie
    • Investitionsgarantie

    Zertifizierung

    medienreich ist zertifizierter Trainingspartner von Adobe. Nur ausgewählte Unternehmen mit einem sehr hohen Qualitätsniveau erhalten diese Zertifizierung. Ihr Garant für eine kompetente Wissensvermittlung.

    Rabattsystem für öffentliche Trainings:

    • 5 % Rabatt bei gleichzeitiger Anmeldung von 2 - 3 Personen für ein Training oder für die Buchung eines 2. oder 3. Trainings innerhalb eines Jahres.
    • 10 % Rabatt bei gleichzeitiger Anmeldung von 4 - 6 Personen für ein Training oder für die Buchung eines 4. oder 5. Trainings innerhalb eines Jahres.
    • 15 % Rabatt bei gleichzeitiger Anmeldung von mindestens 7 Personen für ein Training oder ab der Buchung eines 6. Trainings innerhalb eines Jahres.
  • Kundenbewertung

55 Kunden besuchten bereits diesen Kurs.
Sony, VW, itelligence, EADS, Sanyo, Sage

Ähnliche Trainings

Linux Network Security Kurs wählen 5 Tage

Der Trainingskatalog

Gerne schicken wir Ihnen unseren aktuellen Katalog per Post zu.
Oder Sie laden ihn sich als PDF direkt auf Ihren Rechner.

per Post Download
Ihr Projekt schulen?

Sie finden Ihren Wunschkurs nicht in unserem Schulungsprogramm?
Als Projekt Training können wir Ihnen jedes Kursthema anbieten.

Projekt Training
Staatliche Zuschüsse

Sparen Sie bis zu 500 Euro durch staatliche Zuschüsse. Hier erhalten Sie Informationen zu den Fördermöglichkeiten.

Hier informieren
Sie haben Fragen?

Gerne beraten wir Sie per Telefon:

0800 / 555 0116

kostenfreie Hotline

  • Deutschland
  • Österreich
  • 1
  • 25% Rabatt
  • 35% Rabatt
  • 410% Rabatt
  • 510% Rabatt
  • 610% Rabatt
  • 715% Rabatt
  • 815% Rabatt
  • 915% Rabatt
  • 1015% Rabatt

Schulungsort

Schulungsort

Deutschland

  • Berlin
  • Bielefeld
  • Bremen
  • Dortmund
  • Dresden
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Freiburg
  • Hamburg
  • Hannover
  • Kassel
  • Kiel
  • Koblenz
  • Köln
  • Leipzig
  • München
  • Nürnberg
  • Saarbrücken
  • Stuttgart

Österreich

  • Graz
  • Innsbruck
  • Linz
  • Salzburg
  • Wien

Bitte Termin wählen

    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 5
    • 6
    • 7
    • 8
    • 4 Tage Spezial - Intensiv - Training
    • Einzelne Trainingstage buchen
    • 1 Tag
    • 2 Tage
    • 3 Tage
    • 4 Tage
    • 5 Tage
    • 6 Tage
    • 7 Tage
    • 8 Tage
    • 1 Tag
    • 2 Tage
    • 3 Tage
    • 4 Tage
    • 5 Tage
    • 6 Tage
    • 7 Tage
    • 8 Tage
    • Öffentliches Training
    • Inhouse Training
    • Firmen Training

    Meinen Sie...

    bitte warten...