windows server kurse

Als Administrator erhielt ich einen Intensivkurs, um Windows Server effektiv zu verwalten.

Helge Baumeister
Windows Server in Kiel

MOC 20415B: Implementierung einer Desktop-Infrastruktur unter Windows

5 Tage Kompakt-Intensiv-Training

  • Kursbeschreibung

    Schulung mit persönlicher Trainerbetreuung bei Ihnen im Haus!
    Diese Schulung bereitet Sie optimal auf die MOC-Zertifzierung vor.

    Zu Beginn der Schulung erhalten Sie einen Überblick über den Lebenszyklus eines Unternehmens-Desktops und lernen, wie Sie bewerten, ob und inwieweit die bestehende Hardware und Infrastruktur für eine Desktop-Bereitstellung bereits geeignet ist.

    Anschließend erhalten Sie einen Einblick in das Windows Image Format und erfahren, wie Sie auf Grundlage der gegebenen Voraussetzungen eine effiziente Image-Management-Strategie auswählen. Wie Sie unter Verwendung von Technologien wie BitLocker und Encrypted File Systems eine zentrale Desktop Security Lösung implementieren, wird ebenfalls in dieser Schulung dargestellt. Im Anschluss daran erfahren Sie, wie ein Desktop Operating System Image erstellt und verwaltet werden kann. Es folgt ein Überblick über die User State Migration, wobei Sie in diesem Zusammenhang lernen, wie eine USM unter Verwendung des User State Migration Tools geplant und durchgeführt wird.

    In den folgenden Kurseinheiten wird erläutert, wie Desktops mit Hilfe des Microsoft Deployment Toolkits (MDT) bzw. des System Center 2012 Konfigurationmanagers geplant und bereitgestellt werden können. Anschließend erhalten Sie einen Überblick über verschiedene Remote Desktop Services und über die Planung einer Remote Desktop Services Desktop Environment. Wie eine Virtual-Machine- und Session-basierte Desktop-Bereitstellung konfiguriert wird, wird im Rahmen dieser Kurseinheit ebenfalls dargestellt. Die folgende Kurseinheit befasst sich mit der Verwaltung der User State Virtualisierung bei Unternehmens-Desktops.

    Im Anschluss daran erfahren Sie, wie Sie eine Update-Verwaltung planen und implementieren. Weiterhin lernen Sie, wie anhand von Technologien wie System Center 2012 Endpoint Protection und dem Data Protection Manager Desktops vor Datenverlust und Malware geschützt werden können. Wie die Leistung der Desktop-Infrastruktur überwacht werden kann, wird zum Abschluss der Schulung dargestellt.
  • Kursziele

    Dieser Kurs bereitet Sie auf die Microsoft Zertifizierung zum Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE) - Server Infrastructure vor, die Sie mit der Prüfung 70-414 abschließen können.

    Natürlich sind unsere Berater auch bei der Vermittlung eines Prometric-Testcenters behilflich!



    MCSE Kurse
  • Kursinhalte

    Kursinhalte aus unserem Programm frei wählbar.
    Zusätzliche Kursinhalte auf Anfrage möglich.


      Modul 1: Ermittlung und Bewertung von Desktop Deployment Optionen:
      • Überblick über die einzelnen Phasen eines Unternehmens-Desktop Lifecycle
      • Prüfung, ob bei Hardware und Infrastruktur die Voraussetzungen für die Desktopbereitstellung erfüllt sind
      • Verwendung von MAP, um diese Voraussetzungen zu prüfen
      • Technologien zur Volumenaktivierung für Unternehmens-Desktops

      Modul 2: Planung einer Image-Management-Strategie:
      • Überblick über das Windows Image Format
      • Überblick über das Windows Image Management

      Modul 3: Implementierung und Konfiguration einer Desktop Security Lösung:
      • Implementierung einer zentralisierten Desktop Security Lösung
      • BitLocker planen und implementieren
      • Encrypted File Systems (EFS) planen und implementieren

      Modul 4: Erstellen und Verwalten eines Desktop Operating System Image:
      • Windows ADK im Überblick
      • Verwaltung der Windows Preinstallation Environment
      • Erzeugung eines Referenzabbildes mit Windows SIM und Sysprep
      • Erfassung und Wartung eines Referenzabbildes
      • Windows Deployment Services konfigurieren und verwalten

      Modul 5: Planung und Umsetzung einer User State Migration:
      • User State Migration im Überblick
      • Planung einer User State MIgration mit USMT
      • Durchführung einer User State MIgration mit USMT

      Modul 6: Mit dem Microsoft Deployment Toolkit (MDT) Desktops planen und bereitstellen:
      • Planung und Entwurf der Lite Touch Installationsumgebung
      • Implementierung von MDT 2012 für die LTI
      • Integration von Windows DS mit MDT

      Modul 7: Mit dem System Center 2012 Configuration Manager Desktops planen und bereitstellen
      • Konzeption der Zero Touch Installationsumgebung
      • Die Seite auf das Operating System Deployment vorbereiten
      • Erstellen eines Referenzabbildes unter Verwendung einer Configuration Manager Tasksequenz
      • Mit MDT Tasksequenzen Client Images bereitstellen

      Modul 8: Planung und Realisierung einer Remote Desktop Services Infrastruktur:
      • Remote Desktop Services im Überblick
      • Entwurf der Remote Desktop Services Environment
      • Konfiguration einer Virtual-Machine-basierten Desktop-Infrastruktur-Bereitstellung
      • Konfiguration einer Session-basierten Desktop-Bereitstellung
      • Die Remote Desktop Services Environment mit dem Internet verbinden

      Modul 9: Konfiguration der User State Virtualisierung bei Unternehmens-Desktops:
      • Überblick über die Benutzerstatusvirtualisierung
      • Planung der Benutzerstatusvirtualisierung
      • Roaming Profiles, Offline Files und Folder Redirection konfigurieren

      Modul 10: Planung und Umsetzung einer Update-Verwaltung:
      • Planung einer Update-Infrastruktur für Unternehmens-Desktops
      • Steuerung von Software-Updates mit dem System Center 2012 Configuration Manager
      • Verwaltung von Updates für Images und virtuelle Maschinen
      • Verwaltung von Software-Updates unter Verwendung von Windows Intune

      Modul 11: Unternehmens-Desktops gegen Datenverlust und Malware sichern:
      • System Center 2012 Endpoint Protection im Überblick
      • Konfiguration der Client-Einstellungen und des Monitoring-Status bei Endpoint Protection
      • Mit Windows Intune Endpoint Protection arbeiten
      • Mit dem Data Protection Manager Desktops schützen

      Modul 12: Die Leistung der Desktop-Infrastruktur überwachen:
      • Überwachung der Desktop Infrastruktur
      • Überwachung der virtuellen Umgebungen
    Tipp: empfohlene Trainingsdauer für alle Kursinhalte:
    1 - 2 Personen: 4 Tage - 5 Tage
    3 - 8 Personen: 5 Tage
  • Unterrichtszeiten

    (8 x 45 Minuten)
    jeweils von 09.30 Uhr - 17.00 Uhr
  • Vorteile

    Unsere Garantien, damit Ihr Training auch garantiert ein Erfolg wird:
    • Qualitätsgarantie
    • Zufriedenheitsgarantie
    • Durchführungsgarantie
    • Investitionsgarantie

    Zertifizierung

    medienreich ist zertifizierter Trainingspartner von Adobe, Autodesk und Corel. Nur ausgewählte Unternehmen mit einem sehr hohen Qualitätsniveau erhalten diese Zertifizierung. Ihr Garant für eine kompetente Wissensvermittlung.

    Rabattsystem für öffentliche Trainings:

    • 5 % Rabatt bei gleichzeitiger Anmeldung von 2 - 3 Personen für ein Training oder für die Buchung eines 2. oder 3. Trainings innerhalb eines Jahres.
    • 10 % Rabatt bei gleichzeitiger Anmeldung von 4 - 6 Personen für ein Training oder für die Buchung eines 4. oder 5. Trainings innerhalb eines Jahres.
    • 15 % Rabatt bei gleichzeitiger Anmeldung von mindestens 7 Personen für ein Training oder ab der Buchung eines 6. Trainings innerhalb eines Jahres.
  • Kundenbewertung

55 Kunden besuchten bereits diesen Kurs.
Sony, VW, itelligence, EADS, Sanyo, Sage

Ähnliche Trainings

Der Trainingskatalog

Gerne schicken wir Ihnen unseren aktuellen Katalog per Post zu.
Oder Sie laden ihn sich als PDF direkt auf Ihren Rechner.

per Post Download
Ihr Projekt schulen?

Sie finden Ihren Wunschkurs nicht in unserem Schulungsprogramm?
Als Projekt Training können wir Ihnen jedes Kursthema anbieten.

Projekt Training
Staatliche Zuschüsse

Sparen Sie bis zu 500 Euro durch staatliche Zuschüsse. Hier erhalten Sie Informationen zu den Fördermöglichkeiten.

Hier informieren
Sie haben Fragen?

Gerne beraten wir Sie per Telefon:

0800 / 555 0116

kostenfreie Hotline

  • Deutschland
  • Österreich
  • 1
  • 25% Rabatt
  • 35% Rabatt
  • 410% Rabatt
  • 510% Rabatt
  • 610% Rabatt
  • 715% Rabatt
  • 815% Rabatt
  • 915% Rabatt
  • 1015% Rabatt

Schulungsort

Deutschland

  • Berlin
  • Bielefeld
  • Bremen
  • Dortmund
  • Dresden
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Freiburg
  • Hamburg
  • Hannover
  • Kassel
  • Kiel
  • Koblenz
  • Köln
  • Leipzig
  • München
  • Nürnberg
  • Saarbrücken
  • Stuttgart

Österreich

  • Graz
  • Innsbruck
  • Linz
  • Salzburg
  • Wien

Schulungsort

Deutschland

  • Berlin
  • Bielefeld
  • Bremen
  • Dortmund
  • Dresden
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Freiburg
  • Hamburg
  • Hannover
  • Kassel
  • Kiel
  • Koblenz
  • Köln
  • Leipzig
  • München
  • Nürnberg
  • Saarbrücken
  • Stuttgart

Österreich

  • Graz
  • Innsbruck
  • Linz
  • Salzburg
  • Wien

Bitte Termin wählen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 5 Tage Spezial - Intensiv - Training
  • Einzelne Trainingstage buchen
  • 1 Tag
  • 2 Tage
  • 3 Tage
  • 4 Tage
  • 5 Tage
  • 6 Tage
  • 7 Tage
  • 8 Tage
  • 1 Tag
  • 2 Tage
  • 3 Tage
  • 4 Tage
  • 5 Tage
  • 6 Tage
  • 7 Tage
  • 8 Tage
  • Öffentliches Training
  • Inhouse Training
  • Firmen Training

Meinen Sie...

bitte warten...